Einführung

„Es fühlt sich nicht so an, als hätte ich die Wahl, meine Workshops zu leiten. Ich bin Angestellter beim Mysterium. Vor einigen Jahren dachte ich noch, ich würde aufhören. Mein Arbeitgeber ließ mich wissen, dass ich das nicht zu entscheiden hätte. Ich muss da sein, wo ich bin – auf der einen Seite verbunden mit dem Mysterium und auf der anderen Seite hier, als einer, der euch dient, wer auch immer ihr seid. Ich bin der Vermittler; ich lebe und arbeite zwischen euch und diesem Mysterium, in das ich euch in der Art of Being-Meditation führe. Und nicht nur in der Morgenmeditation. Ich wünsche mir ständig, euch das zu geben, was eurer persönlichen Reise dient, indem ihr mit all euren inneren Erfahrungen und Gefühlen – dem gesamten Kaleidoskop – Freundschaft schließt, um auf eurer Lebensreise nicht gegen euch selbst kämpfen zu müssen. Meine persönliche, kreative Leidenschaft sucht nach Wegen, die Wunden aus eurer Vergangenheit und Kindheit zu heilen, euch die Versöhnung mit eurer männlichen und weiblichen Natur zu ermöglichen, die Magie des völligen Präsentseins in eurem ganzen Wesen zu erwecken, statt nur teilweise präsent zu sein – und euch damit das unendliche Mysterium bewusst zu machen, das die Art, wie ihr eure Tage und Nächte verbringt, so sehr verändern wird.“ Alan Lowen

Über Alan Lowen

Alan Lowen, Gründer von The Art of Being®, ist einer der weltweit führenden Lehrer für Menschen, die lernen möchten, alle Aspekte ihres persönlichen Lebens und Wesens zu integrieren und zu feiern. Seit über vierzig Jahren leitet er erfahrungsbasierte Workshops und lange Trainings, die sich mit den essentiell persönlichen Themen aus dem realen Leben der Teilnehmer befassen. Er hat Psychologie in London und Oxford studiert. Unter seinen persönlichen Mentoren waren Dr. Carl Rogers, einer der Mitbegründer des Human Potential Movement, und der Mystiker Osho Rajneesh, mit dem er acht transformierende Jahre verbracht hat. In den späten Achtzigern hat er The Art of Being® kreiert – als Weg des persönlichen Wachstums und spirituellen Erwachens.

Jetzt, Anfang siebzig, leitet Alan Workshops und Kurse in Großbritannien, Deutschland, der Schweiz und in Tschechien. Auf der englischen Website conscious.tv kann man sich ein Interview mit Alan anschauen, in dem er über sein Leben, seine Arbeit und sein bald erhältliches Buch spricht. Er hat viele Artikel und Podcasts veröffentlicht, die hier auf artofbeing.com verfügbar sind. Verpass’ nicht den neuen Film „Alan Lowen und seine Art, mit Menschen zu sein“ (43 min, siehe unten).

Über The Art of Being®

The Art of Being® ist ein außergewöhnlich menschlicher Weg des persönlichen und spirituellen Wachstums. Auf eine berührende, leidenschaftliche, humorvolle und feierliche Art besitzt er die Kraft, zu transformieren und aufzuwecken! Er ruft dich hinein in die Gegenwart und lehrt dich, weiter dazubleiben, wo sonst alte Gewohnheiten deine Ganzheit und deinen nahen Kontakt zum Leben, das hier und jetzt geschieht, abschneiden oder schwächen würden.

Art of Being Workshops und Kurse durchdringen die intellektuellen und verbalen Schichten des Wissens und der Informationen bis in die Tiefen der Gefühle, wo du dich mit deinem gesamten Wesen wahrhaftig anfreunden und es annehmen kannst. Sie ermöglichen dir, die Wunden zu heilen, die dich immer noch einschränken, Zugang zu all deinen inneren Ressourcen zu finden, deine Natur als Mann oder Frau zu feiern, in deinen Freundschaften und intimen Beziehungen Erfüllung zu finden und in einer sich ständig vertiefenden Einheit mit der spirituellen Dimension der Existenz zu leben. Sie nähren Bewusstsein, Mitgefühl, Anmut und Schönheit in der Art, wie du dein Leben führst.

Möchtest du Alan bei der Arbeit sehen?
„Alan Lowen und seine Art, mit Menschen zu sein“
(43 min)

Was Teilnehmer sagen:

„Vor zwei Monaten verstarb mein Vater. Es war ein Geschenk für mich, ihn im Moment des Sterbens in meinen Armen zu halten. Ich sah das Licht in seinen Augen, bevor er verschied. Als ich in den letzten Stunden seines Lebens bei ihm saß, erinnerte ich mich oft an The Universal Experience. Es gab mir die Kraft, präsent und wach im Jetzt zu sein, ganz da zu sein. Ich konnte zum ersten Mal in meinem Leben meinen Vater vollkommen annehmen. Welch ein schönes, befreiendes Gefühl, JA zu sagen. Zu allem.“

Eva-Maria Vogel, Schweiz

„Dieser Workshop war eine der stärksten Erfahrungen meines Lebens. Ganz bewusst solche Gefühle zu durchleben war total befreiend. Ich habe einen großen Schritt nach vorn gemacht. Ich kann ihn nicht oft genug empfehlen.“

Michael, Tschechien

„Ich fühle mich so, als ob ‚das alte Ich’ sich aufgelöst und ein neues Geschöpf hervorgebracht hätte, das Freiheit und Akzeptanz für alles, was es gibt, empfindet und das weiß und versteht, dass nichts unmöglich ist.“

Esther Lipps, Schweiz

„Ich habe das Gefühl, als wäre eine ungeheure Last von meinen Schultern gefallen. Ich fühle mich frei. Ich fühle mich lebendiger und glücklicher als je zuvor in den beinahe 80 Jahren meines Lebens.“

Helen Ziffer, USA

Einführung