Liebe, Sex und Schatten (Love, Sex and Shadows)

Noch Fragen?
Bitte wende dich an
christiane@artofbeing.com
Oder ruf an unter +49(0) 176 477 471 80
Wie komme ich zum Veranstaltungsort?
Gib deine Startadresse ein:

Liebe, Sex und Schatten (Love, Sex and Shadows)

Datum: 6. – 10. Juni 2019 (beginnt am Donnerstag um 20.30 Uhr, endet Montag etwa 13.00 Uhr)
Ort: Schloss Glarisegg, Schweiz
Preis: €480 + Verpfl. & Unterk.
Anmeldung: Die Anmeldung zum Workshop bitte per e-Mail an christiane@artofbeing.com

 

Ein 5-tägiger, erfahrungsorientierter Workshop für Paare und für Menschen, die gemeinsam mit einem engen Freund oder einer engen Freundin Licht und Schatten von intimen Beziehungen erforschen möchten.

“Menschen, die sich lieben, gehören einander nicht. Wir können nur uns selbst gehören. Das ist die allerhöchste Freiheit eines jeden. Nur wenn wir das erkennen, können wir den anderen aufrichtig lieben.” Alan

 

Wenn ich dich liebe, dann feiere ich dein Dasein und erfreue mich an deinem Glück. Was kann Liebe sonst sein? Die wichtigste Lernerfahrung in jeder Liebesbeziehung ist, alles anzunehmen, was dein Partner in dir berührt. Wenn die Handlungen deiner Geliebten dich traurig oder ängstlich machen, ist es deine persönliche Herausforderung und innere Aufgabe, ihre Freiheit zu respektieren und nicht zu kontrollieren. So lernen wir wirklich zu lieben, und das Schöne daran ist, dass wir dadurch lernen, in einem Zustand von Liebe zu sein, in unserem eigenen Dasein und natürlich auch miteinander.

Liebe, Sex und Schatten ist ein 5-tägiger, erfahrungsorientierter Workshop für Paare. Er stellt einen Raum zur Verfügung, in dem du und dein Partner lernen könnt, Angst in Liebe zu verwandeln und euch aneinander zu erfreuen – mit Leidenschaft und einem Gefühl von Vertrauen und Freiheit im Zusammensein. Er zeigt euch, wie ihr es lassen könnt, Schatten auf eure Liebesbeziehung zu werfen, und führt euch durch Prozesse, die eure gemeinsame Intimität von Körper, Herz und Seele vertiefen. Der Workshop gibt euch auch Gelegenheit zum verbalen und sinnlichen Austausch mit anderen Paaren und bietet ein sicheres, gut strukturiertes Umfeld, um die eigenen Grenzen in Bezug auf sexuellen Kontakt mit anderen zu überprüfen, sei es mit oder ohne den Partner.

Die begrenzenden persönlichen Ängste – die Schatten -, die Ursache dafür sind, dass Paare kämpfen und streiten oder die Schatten unter den Teppich kehren, wohin dann auch die Liebe verschwindet: Aus ihnen werden im Workshop Wege, sich zu öffnen, zu lernen, zu heilen und zu wachsen. Dir und deinem Partner wird ermöglicht, euch auf intensive und dennoch spielerische Weise Themen wie Kontrolle, Besitzdenken, Eifersucht, Angst vor dem Verlassenwerden, mangelndes Begehren und all den weniger liebevollen Spielen zu stellen, zu denen diese Dinge oftmals führen. Es gibt regelmäßige Sharing-Kreise, in denen Alan mit seinen Gaben und Einblicken zu Erkenntnissen einlädt, die diese Schatten vertreiben. Obwohl sie es sind, die nach unserer Aufmerksamkeit verlangen, weil man in ihnen die Hindernisse zur Intimität findet – es ist gut, sich auch daran zu erinnern, dass es in diesem Workshop nicht UM die Schatten geht. Es geht darum zu lieben, eure Liebe zu feiern und in eurer Beziehung glücklich zu sein.

Zu den Prozessen des Workshops gehören Austausch, Kontakt, Musik und Tanz, Trancereisen, sinnliche und erotische Rituale und Alans dynamische Art of Being-Meditationen.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Workshop bitte per e-Mail an christiane@artofbeing.com