Body, Heart & Soul Jenseits von Tantra (BHS4)

Noch Fragen?
Bitte wende dich an
christiane@artofbeing.com
Oder ruf an unter +49(0) 176 477 471 80
Wie komme ich zum Veranstaltungsort?
Gib deine Startadresse ein:

Body, Heart & Soul Jenseits von Tantra (BHS4)

Datum: 15. – 22. März 2020, Beginn: Sonntag um 20.30 (gemeinsames Abendessen um 18:30), Ende: Sonntag etwa 14.00, 7 Tage
Ort: Hof Oberlethe, Deutschland
Preis: 
Anmeldung: Die Anmeldung zum Workshop bitte per e-Mail an christiane@artofbeing.com

Bitte beachte, dass du Body, Heart & Soul Eins abgeschlossen haben musst, um an diesem Workshop teilzunehmen.

 

LIEBE, HINGABE UND EWIGKEIT

“Im Herzen unseres Seins ist unsere Liebe, die danach sucht, sich auszudrücken.” Alan

Der vierte und letzte Workshop, Body, Heart & Soul Jenseits von Tantra, schließt den Zyklus ab, indem er dich in das ultimative, paradoxe Mysterium von Tantra geleitet. Es geht nicht mehr um dich, und es geht auch nicht um deine Begegnungen mit anderen, obwohl du bei solchen Begegnungen gänzlich und leidenschaftlich präsent sein wirst. Alles läuft jetzt auf deine ultimative Liebeserfahrung hinaus – jenseits von dir, jenseits von euch und jenseits von allem, was ist. Die Unendlichkeits-Zeremonien der letzten beiden vollen Tage des Workshops bringen alles aus Body, Heart & Soul zur Vollendung.

In den Tagen davor wirst du eingenommen von Prozessen, die alles verschwinden lassen, was dich vielleicht immer noch auf die Gewohnheiten, Routinen und Verurteilungen in deiner Psyche beschränkt. Durch ihre achtsame Gestaltung führen sie dich zu einer weiteren, einzigartigen Erfahrung, die dir eine tiefgehende Erkenntnis deiner wahren Essenz als Mann, als Frau, als Wesen ermöglicht.

Diese Tage aus Prozessen, Art of Being-Meditationen, Trancereisen, Tanz und intimen Sharings im Kreis bereiten den Weg für die Unendlichkeits-Zeremonien. Es ist jetzt an dir, ob dir dabei zwei oder drei Begleiter oder nur dein gewählter Partner zur Seite stehen. Vielleicht möchtest du sogar solo fliegen. In jedem dieser Fälle kann deine Erfahrung alles sein – von platonisch bis intim und erotisch. Es ist die Zeremonie selbst, die Musik und die Atmosphäre von Schönheit, Sensibilität, Liebe und Bewusstheit, die dich hineinträgt in alles, was in dir berührt wird, und die dich schließlich durch eine geheimnisvolle Art von Hingabe an einen Ort führt, der jenseits von dir ist, jenseits von euch und jenseits der Erfahrung selbst. Jenseits von Tantra!

Anmeldung

Die Anmeldung zum Workshop bitte per e-Mail an christiane@artofbeing.com.

WAS TEILNEHMER SAGEN:

"Ich habe meine Schönheit und ihre spirituelle, sexuelle und körperliche Bedeutung entdeckt."

Lisa, England

"Eine wundervolle Erfahrung, wie Vertrauen, Öffnung, Hingabe, Aufblühen, Leidenschaft und Ekstase in der Tiefe gelebt werden können. Ich wusste einfach jederzeit, dass es mir gut ging und ich ehrlich mit mir war."

Tim, England